Varikozele Yoga

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr zum Thema Varikozele Yoga

varikozele-yoga

Training auf der Yogamatte, Yogakurse und ähnliches

Yoga sowie Verwandte, wie Tai Chi oder Chi Gong, wirken sich ebenfalls sehr positiv auf den Heilungsprozess der Varikozele, die Fruchtbarkeit und die Stressreduzierung aus. Verschiedene Yoga-Posen helfen sehr gut, die Hüfte nach längerem Sitzen wieder zu mobilisieren, um so den Blutfluss im Unterleib sowie der Varikozele wieder zu normalisieren.

Bei allen Methoden wird sehr auf die Atmung geachtet und eine Verbindung zwischen Körper und Geist hergestellt. Regelmäßige Einheiten von 10 bis 45 Minuten können einen sehr positiven Einfluss auf den Verlauf Ihrer Heilung nehmen. Durch die gezielten Spannungs- und Entspannungsübungen in Kombination mit gleichmäßiger Atmung in den Zielbereich des Körpers wird die Harmonie zwischen Körper und Geist aktiviert.

Yoga und regelmäßige Dehnübungen zur Auflockerung der Hüfte

Diese Yoga-Stellungen eignen sich zur Behandlung der Varikozele besonders gut:

  • Shavasana (Corpse Pose)
  • Dhanurasana – Die Bow Pose
  • Matsyasana – Der Fisch
  • Vajrasana
  • Padmasana – Lotus Pose
  • Salamba Bhujangasana – Sphinx Pose
  • Ananda Balasana – Happy Baby-Pose
Hinweis:
Die genannten Yoga-Stellungen werden auch in der unten genannten App vorgestellt.

Ich empfehle Ihnen, jeweils einen Schnupperkurs zu besuchen und sich für eine der Möglichkeiten zu entscheiden, die Ihnen gefällt oder zusagt. Führen Sie diese Methode für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten aus. Falls Sie nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, um an einem professionellen Kurs teilzunehmen, können Sie sich natürlich auch entsprechende Trainingseinheiten im Internet ansehen. Eine gute Alternative zum Yogakurs bieten außerdem auch kostenlose Apps im Smartphone-Store.

Tipp: Stellen Sie den “Fokus” in der App auf “Hüftöffner”, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Das Training können Sie dann bequem zu Hause auf Ihrer Yogamatte ausführen und jederzeit die Videos unterbrechen, zurückspringen oder an einem anderen Tag wiederholen. An dieser Stelle macht auch ein Besuch im App-Store Ihres Smartphones Sinn.

Falls Sie im Fitnessstudio angemeldet sind, können Sie sich auch dort erkundigen, ob dort spezielle Yogakurse oder Kurse wie Wirbelsäulengymnastik, Bauch- oder Dehnübungen angeboten werden. Dehnübungen eignen sich auch im direkten Anschluss an Ihr Krafttraining.

Nach der wiederholten Kontraktion und Entspannung der Muskeln empfiehlt es sich, die zuvor trainierten Muskelgruppen noch einmal kräftig zu dehnen. Für ergänzende Dehnübungen des Hüftbeugers oder Rückens können Sie jederzeit auf Ihre/n Trainer/in zugehen und fragen, welche Dehnübungen er oder sie Ihnen dafür empfehlen kann.

Wichtig: Machen Sie Dehnübungen oder Yogasessions zu einer Ihrer guten Angewohnheiten und führen Sie regelmäßige Trainings (mindestens 3 Mal pro Woche) durch.

Besucherbewertung
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 5]

Varikozele? – Weitere hilfreiche Tipps:

Varikozele Yoga

Varikozele Yoga

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb