fbpx

Varikozele Fruchtbarkeit:
Verbessert eine Behandlung der Varikozele die Fruchtbarkeit?

Kann eine operative Behandlung der Varikozele die Fruchtbarkeit verbessern?

Varikozele Fruchtbarkeit: Ob eine operative Behandlung der Varikozele die Fruchtbarkeit des Mannes verbessern kann wird bis heute kontrovers diskutiert. Während viele Urologen bei Symptomfreiheit und normalen Spermiogramm grundsätzlich von einer OP trotz Kinderwunsch abraten, drängen andere wiederum gerade zu einem operativen Eingriff. Mit diesem Beitrag werden wir betroffenen Paaren endlich Klarheit schaffen und euch gleichzeitig mit hilfreichen Tipps zur Verbesserung der Fruchtbarkeit unterstützen.

Studien zum Einfluss der chirurgischen Behandlung auf die Fruchtbarkeit

Niederländische Wissenschaftler haben 10 Studien zu der Frage untersucht, ob eine operative Behandlung der Varikozele die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen kann. Diese Art von Studie lieferte die besten Ergebnisse, wenn es um die Prüfung von Nutzen und Schaden medizinischer Behandlung geht.

An den Studien nahmen insgesamt etwa 900 Männer mit Varikozele teil, die bisher keinen Erfolg mit der Schwangerschaft hatten. Die Ursache hierfür war bei allen Paaren unklar. Die meisten der Männer hatten jedoch eine verschlechterte Samenqualität (was viele verschiedene Ursachen haben kann! Mehr dazu später!).

DIe Studien untersuchten unter anderem die Wirkung einer Varikozelen OP gegenüber keinem Eingriff. Andere untersuchten die verschiedenen Operationsverfahren miteinander. Die meisten der 10 Studien untersuchten das operative Abbinden der Hodenkrampfader.

Die Wissenschaftler wollte wissen, wie viele Frauen nach dem Eingriff schwanger wurden und wie oft der Eingriff unerwünschte Wirkungen hatte.

Das Ergebnis der Studie zum Thema „Varikozele Fruchtbarkeit“:

1) Etwa 16 von 100 Frauen wurden Schwanger, deren Männer nicht behandelt wurden.

2) Ungefähr 32 von 100 Frauen wurden schwanger, nachdem ihre Männer behandelt wurden

Die Gruppe der Wissenschaftler zog daraus jedoch nur sehr vorsichtig ihre Schlüsse, weil jede Studie ihre eigenen Schwächen hatte. Insgesamt lässt sich aufgrund dieser Ergebnisse aber annehmen, dass eine Operation bei unerfüllten Kinderwunsch eine Verbesserung der Fruchtbarkeit bedeutet hat (zumindest was diese Studienergebnisse betrifft). Das gilt jedoch nur für Männer, die vor dem Eingriff eine sicht- und tastbare Varikozele zusammen mit einem schlechten Spermiogramm hatten.

Im Einzelfall können die Ergebnisse nicht verallgemeinert werden. Die Chancen auf eine Schwangerschaft können hier bei jeden Mann entweder höher oder auch geringer sein.

Bei Männern, welche eine subklinische Varikozele (nicht sichtbar) und ein normales Spermiogramm hatten zeigte die Behandlung keinen Erfolg. Gerade hier ist es also auch wichtig, so früh wie möglich mit der natürlichen Behandlung der Varikzoele zu beginnen, damit diese sich wieder zurückbilden kann.

Die Behandlung einer Varikozele kann sich also bei Männern mit höhergradigen Hodenkrampfadern lohnen, während bei subklinischen eher kein Erfolg versprochen werden kann.

Unabhängig davon gibt es eine ganze Reihe von anderen Einflussfaktoren, welche sich positiv und negativ auf die Fruchtbarkeit, beziehungsweise die Spermienqualität, des Mannes auswirken können

Auf die Fruchtbarkeit negativ auswirkende Lebensgewohnheiten / Verhaltensmuster

„Liegt es an mir, liegt es an ihm?“ – Ist eine der häufigsten Fragen von Paaren mit Kinderwunsch. Es kann sogar zum Streit kommen, weil Mann oder Frau sich gegenseitig Vorwürfe wegen bestimmten Lebensgewohnheiten machen, von denen man gehört oder gelesen hat, dass diese sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken.

Um nur einige auf die Fruchtbarkeit negativ auswirkende Lebensgewohnheiten zu nennen:

  • Tägliches Zigaretten Rauchen
  • Regelmäßiger Alkoholkonsum
  • Regelmäßige Einnahme von Medikamenten
  • Körperkontakt mit giftigen Chemikalien
  • Ernährung mit überwiegend verarbeiteten Lebensmitteln und Fast Food (diese enthalten oft viele chemische Zusatzstoffe)
  • Zu wenig körperliche Betätigung / Sport
  • Zusätzliche psychische Belastung durch den unerfüllten Kinderwunsch
  • Überhitzung der Hoden durch den modernen Kleidungsstil
  • Eine unbehandelte Varikozele, welche dauerhaft geschwollen ist und dadurch die Hoden überhitzt.

Männer und Frauen sollten sich deshalb aufmerksam reflektieren und selbstkritisch nachfühlen, ob Sie bestimmte negative Verhaltensmuster und ungesunde Angewohnheiten pflegen und wenn sie entsprechend Feststellungen machen, den Weg zum Urologen nicht scheuen. Um den Kinderwusnch zu erfüllen gilt es grundsätzlich die Lebensweise in Richtung „GESUND“ zu ändern.

Die Fruchtbarkeit verbessern? Ist möglich! - Hier einige Vorschläge

Um die Fruchtbarkeit also positiv zu beeinflussen sollte Mann:

  • vorübergehend / besser ganz auf das Rauchen von Zigaretten verzichen
  • vorübergehend / besser ganz auf Alkoholkonsum (vor allem übermäßigen) verzichten
  • dünne Kleidung tragen, welche die Luft gut zirkulieren lässt und so einen Hitzestau in der Hose verhindert
  • Medikamenteneinnahme prüfen, mit dem Arzt besprechen und gegebenenfalls absetzten
  • sich insgesamt gesund und ausgewogen ernähren, vor allem viel Obst und Gemüse essen (möglichst in Bio-Qualität=weniger Pesitzide)
  • Superfoods in die Ernährung mit aufnehmen, welche reich an Antioxidantien sind
  • regelmäßig Sport treiben (Schwimmen, Laufen gehen, usw)
  • den Alltagsstress möglichst gut reduzieren
  • den Körperkontakt mit giftigen Chemikalien vermeiden

Fruchtbarkeit verbessern durch Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel können helfen, die Fruchtbarkeit zu steigern. Es gibt Nahrungsergänzungsmittel aus natürlichen pflanzlichen Zutaten, die speziell zur Unterstützung des Körpers bei der Produktion einer größeren Menge an Spermien entwickelt wurden. Forscher haben herausgefunden, dass Männer, die täglich 5 mg Folsäure (aus der Vitamin-B-Gruppe) und 6 mg Zinksulfat über eine Dauer von 26 Wochen zu sich genommen haben, einen 75-prozentigen Anstieg Ihrer Spermienanzahl aufwiesen. Diese beiden Stoffe tragen auch erheblich zur Bildung der DNA bei. Darüber hinaus sich die folgende Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung und Verbesserung der Fruchtbarkeit erwähnenswert.

varikozele-supplemente

Anwendungsdauer und Dosierung:

Die Dosierung der Nahrungsergänzungsmittel entnehmen Sie am besten den Informationen auf dem Produkt. Die dort angegebenen Dosierungen entsprechen in der Regel den Ergebnissen zur Wirksamkeit aus Studien mit dem Präparat. Um auf Nummer sicher zu gehen, vor allem bezüglich der Wechselwirkung mit anderen Medikamenten und zu möglichen Nebenwirkungen, befragen Sie am besten Ihren Hausarzt oder Fachmediziner. Falls Sie irgendwelche Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen bei der Einnahme der Präparate feststellen, sollte sofort auf die Anwendung verzichtet werden.

Hilfreiche Supplemente zur Verbesserung der Fruchtbarkeit:​

Vitamin C

Vitamin C ist ein wertvolles Vitamin und trägt bei zu/zur/zum*:

  • Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
  • einer normalen Funktion des Immun- und Nervensystems
  • Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
  • einer normalen Kollagenbildung für normale Knochen, Knorpel, Blutgefäße, Haut, Zahnfleisch und Zähne
  • einem normalen Energiestoffwechsel
  • normalen psychischen Funktion
  • Erhaltung normaler Knochen
  • erhöht die Eisenaufnahme

Zink

Zink ist ein wertvolles Mineral und trägt bei zu/zur/zum*:

  • Erhaltung normaler Knochen, Haare, Haut und Sehkraft
  • Erhaltung eines normalen Hormonhaushalts
  • normalen Funktion des Immunsystems
  • einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel und Kohlenhydrat-Stoffwechsel
  • einer normalen kognitiven Funktion
  • einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen, Fettsäurestoffwechsel, Vitamin-A-Stoffwechsel
  • einer normalen Eiweißsynthese, DNA-Synthese, Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion
  • Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
  • Zellteilung

Folsäure + Selen + Vitamin B6&12 + Piperin

Vitamin B6 trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Vitamin B12 trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Folsäure trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zu einer normalen Blutbildung bei. Ein Mangel scheint bei Spermien die Anfälligkeit für Fehlbildungen zu erhöhen.

Selen trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und trägt zu einer normalen Spermabildung bei. Selen verbessern die Beweglichkeit und Funktion der Spermien.

Piperin ist ein Extrakt aus schwarzem Pfeffer.

Maca-Pulver

Die Maca-Pflanze (Lepidium meyenii), eine Medizinpflanze aus den Anden, soll Fruchtbarkeit und Libido fördern und die Spermienqualität verbessern. Kaufen kann man sie hierzulande als Tablette oder Pulver. In einer peruanischen Studie stiegen Menge und Mobilität der Spermien bei Männern, die über vier Monate täglich zwischen 1,5 und 3 Gramm Maca als Tablette eingenommen hatten. Maca sollte dazu täglich über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten eingenommen werden. Dazu am besten einen Teelöffel Maca zum Smoothie / Gemüsesäft dazugeben.

Maca,

  • verbessert die allgemeine Lust und Leistungsfähigkeit
  • verbessert die Spermienbeweglichkeit
  • vergrößert das Spermienvolumen
  • verbessert die Fruchtbarkeit
  • erhöht die Spermienanzahl
  • steigert die Libido
varikozele-fruchtbarkeit-maca

Um mehr über das Thema Varikozele und Fruchtbarkeit zu erfahren, lesen Sie bitte den gesamten Ratgeber zur Behandlung ohne OP.

* = Affiliatelinks/Werbelinks, mehr unter Datenschutz

Menü schließen