fbpx

Varikozele Supplemente

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr zum Thema Varikozele Supplemente

Varikozele Supplemente: Diese Nahrungsmittelergänzungen helfen.

Viele Männer mit Varikozele fragen sich, ob es natürliche Varikozele Supplemente gibt. Die Antwort ist: Es gibt eine ganze Reihe an wirksamen Varikozele Supplemente in der Pflanzenheilkunde, welche bei Venenschwächen und Venenleiden sehr hilfreich sein können und schon seit Jahrzehnten in der Naturheilkunde erfolgreich eingesetzt werden. Die verschiedenen Varikozele Supplemente helfen insbesondere bei der Regeneration von varikösen Venen und können so den Heilungsprozess der Varikozele unterstützen.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Produkte, von denen ich überzeugt bin und die ich selbst regelmäßig einnehme. MIr persönlich ist wichtig, dass die Produkte mit höchst möglicher Qualität hergestellt werden und mir diese wirklich helfen.

varikozele-opc
opc-varikozele-hoden
krampfader-hoden-opc

Varikozele Nahrungsmittelergänzung Nummer 1

OPC, das Extrakt der Traubenkerne und Kiefernrinde:

OPC, oder auch oligomere Proanthocyanidine, sind ein Bestandteil der Traubenkerne und Kiefernrinde. Die Inhaltsstoffe sind sekundäre Pflanzenstoffe. Im Kern sind es drei Wirkungskreise, auf die OPC einen positiven Einfluss nimmt:

Als Antioxidant, freie Radikale unschädlich zu machen, hohem Blutdruck und Arterienverkalkung entgegenzuwirken. Gefäßwände und Kapillaren werden gekräftigt. Dem Immunsystem insgesamt ist geholfen.

OPC-Produkte

  • wirken heilend bei Krampfadern,
  • hilft Varikozele Symptome zu lindern,
  • verbessern die Kapillarstärke,
  • schützen die Struktur des Bindegewebes,
  • verbessern die Gefäßform und -elastizität,
  • wirkt blutverdünnend, verbessert dadurch die Blutzirkulation
  • verbessern die Gefäßpermeabilität (Austausch von Nährstoffen durch die Gefäßwand).

ACHTUNG! OPC wirkt blutverdünnend und sollte deshalb besser nicht vor eine bevorstehenden OP eingenommen werden. Verzichten Sie bestenfalls schon mehrere Tage vor einer OP auf die Einnahme. Fragen Sie dazu auch Ihren behandelnden Arzt.

Varikozele Nahrungsmittelergänzung Nummer 2

Rosskastanien, beziehungsweise das Rosskastanienextrakt aus den Samen, haben vielfältige Heilwirkungen. Herausragend ist die positive Wirkung auf das Gefäßsystem. Innerlich zum Beispiel als Tropfen (Extrakt), Tabletten oder Kapseln einnehmbar. Rosskastanienextrakt ist medizinisch anerkannt bei der Behandlung von chronischer Venenschwäche (chronisch venöse Insuffizienz, CVI). Rosskastanien helfen bei Krampfadern, Hämorrhoiden, geschwollenen Füßen und auch Arteriosklerose.

Rosskastanien beziehungsweise der Inhaltsstoff aescin

  • verdichtet und schützt die Venenwände und das umliegende Bindegewebe und hemmt dadurch den Austritt von Flüssigkeiten aus den Gefäßen,
  • wirkt entzündungshemmend (antioxidativ),
  • erhöht die Spannkraft der Venen und verbessert den Gefäßtonus,
  • stärkt die Blutgefäßfestigkeit,
  • verbessert die Blutzirkulation in den Hoden,
  • wirkt einer venösen Durchblutungsstörung entgegen.
varikozele-rosskastanien

Wann und wie nehme ich die Rosskastanien-Tinktur ein?

Mein persönlicher Vorschlag für die Einnahme der Rosskastanientinktur ist 3 mal täglich mit jeweils 2 ml.

1. Direkt morgens nach dem Aufstehen.

2. Mittags / Nach der Arbeit.

3. Abends unmittelbar vor dem Schlafen gehen.

Dazu mische ich die 2ml Rosskastanientinktur mit 50-100ml lauwarmen Wasser und lasse das Gemisch für etwa 30 Sekunden im Mund. Auf diese Weise, können die Wirkstoffe schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und landen dadurch direkt im Blutkreislauf. Alternativ kann man die Tinktur auch pur einnehmen.

Tipp: Einnahme am besten 10-20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Varikozele Nahrungsmittelergänzung Nummer 3

Diese Beeren, bei uns meist noch unbekannt, haben es im Sinne des Wortes in sich. Aroniabeeren sind bei einer ganzen Reihe von Beschwerden sowie zur Vorbeugung und Heilungsförderung wirksam:

  • schützende Wirkung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schutz vor freien Radikalen
  • Schutz vor erhöhten Blutfettwerten
  • positiver Einfluss auf Typ-2-Diabetes
  • antimutagene Wirkung
  • hilft, Eisen auszuleiten (Achtung bei Eisenmangel!)
  • krebshemmende Wirkung, zum Beispiel bei Darmkrebszellen
  • leberschützende Wirkung
  • Schutz der Magenschleimhaut
  • entzündungshemmende Wirkung
  • sind reich an Bioflavonoiden
  • enthalten alle wichtigen Vitamine (A, C, E, K)
Krampfader-Hoden-Supplemente

Wann und wie esse ich Aroniabeeren (getrocknet)?

Mein persönlicher Vorschlag für die Einnahme von getrockneten Aroniabeeren ist eine leicht gefüllte Hand:

  • als Topping vom Frühstückssmoothie
  • als Ergänzung im Obstsalat
  • mit Yoghurt und Früchten
Mein persönlicher Vorschlag für die Einnahme von Aroniabeeren-Saft ist 3 mal täglich mit jeweils 100 ml.
varikozele-nahrungsmittelergaenzungen

Wann und wie nehme ich Aronia-Saft ein?

Mein persönlicher Vorschlag für die Einnahme von Aronia Saft ist 2 mal täglich mit jeweils 100 ml, pur oder verdünnt mit lauwarmen Wasser (wird einfacher vom Magen aufgenommen).

1. Direkt morgens nach dem Aufstehen.

2. Abends unmittelbar vor dem Schlafen gehen.

Optional kann man den Saft auch, wie die Rosskastanientinktur, für etwa 30 Sekunden im Mund lassen, damit die Wirkstoffe über die Mundschleimhäute aufgenommen werden können.

Varikozele Nahrungsmittelergänzung Nummer 4

Wir haben mehrere Milliarden Bakterien in unserem Darm, insgesamt etwa 1,5 kg. Sie bilden gemeinsam und mit dem Menschen ein Ökosystem. Probiotika enthalten wichtige, gutartige Bakterienstämme, die unserem Körper dabei helfen können, die Nahrung zu verdauen. Haben wir einen Mangel an guten Darmbakterien, zum Beispiel nach der Einnahme von Antibiotika, ist die Darmflora geschwächt und es empfiehlt sich, diese durch Einnahme von probiotischen Lebensmitteln und Probiotika bei der Regeneration zu unterstützen.

Prinzipiell sind alle fermentierten Lebensmittel reich an sogenannten Probiotika. Durch einen einfachen Stoffwechselprozess, eine Art Gärung, wandeln sich enthaltene Stoffe in Gase oder Säuren um, die das Produkt länger haltbar machen. Zum Grundrohstoff, sei es ein Kohlkopf oder Knoblauch, wird Zucker, Salz oder manchmal auch eine bestimmte Pilzkultur hinzugegeben. Probiotika helfen außerdem gegen Durchfallerkrankungen, bei Verdauungs-beschwerden wie Verstopfung und stärken die Abwehrkräfte des Körpers.

Lebensmittel mit probiotischen Bakterien: Joghurt, Kefir, Sauerkraut (roh), saure Gurken/Salzgurken (aus dem Glas), Apfelessig,Käse wie Cheddar, Gouda, Mozzarella und Parmesan, Tempeh, Kombucha

Probiotika als Nahrungsergänzungsmittel

Probiotika können auch in konzentrierter Form als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Dabei bieten die Hersteller verschiedene Mischungen aus unterschiedlichen Bakterienkulturen an. Diese eignen sich wie oben beschrieben vor allem nach der Einnahme von Antibiotika. Welche Probiotika dabei am besten für Sie geeignet sind, können Sie entweder durch einfaches Austesten herausfinden oder Sie fragen dafür Ihren Arzt oder Ernährungsberater.

varikozele-nahrungsergaenzungsmittel

Viele weitere wichtige Informationen zu einer gesunden Ernährungsweise mit Varikozele und wie Sie die Schwellungen dadurch deutlich reduzieren können, finden Sie im vollständigen Ratgeber zur natürlichen Behandlung der Varikozele.

War dieser Beitrag hilfreich?
[Gesamt: 13 Durchschnitt: 5]

Anwendungsdauer und Dosierung:

Grundsätzlich besteht keine zeitliche Begrenzung der Anwendungsdauer von Varikozele Supplementen. Venenleiden sind chronische Erkrankungen. Daher erfordern sie immer eine Dauertherapie. Sinnvoll ist eine kurmäßige Einnahme über mindestens 3 Monate hinweg, um die Venen und das umliegende Gewebe zu stärken und bei der Regeneration zu unterstützen. Hinweis: Nehmen Sie nicht mehrere Mittel gleichzeitig ein, um eventuelle negative Wechselwirkungen zu vermeiden

Die Dosierung der Supplemente entnehmen Sie den Informationen auf dem Produkt. Die dort angegebenen Dosierungen entsprechen in der Regel den Ergebnissen zur Wirksamkeit aus Studien mit dem Präparat. Um auf Nummer sicher zu gehen, vor allem bezüglich der Wechselwirkung mit anderen Medikamenten und zu möglichen Nebenwirkungen, befragen Sie bitte Ihren Hausarzt oder Ernährungsberater. Falls  Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen bei der Einnahme eines Varikozele Supplements festgestellt werden, sollte sofort auf die Anwendung verzichtet werden.

* = Affiliatelinks, mehr unter Datenschutz

Menü schließen
×
×

Warenkorb